Rabenklasse 2014

Im Sachunterricht beschäftigen wir uns mit dem Thema Energie. Auf dem
Dach unserer Schule befindet sich eine Solarstromanlage und so wird hier
Strom aus erneuerbaren Energiequellen erzeugt. Das ist gut für die
Umwelt.
Bei einem vierstündigen Workshop zu den Themen Energie und
Trinkwasser konnten wir viele Versuche durchführen und Interessantes
entdecken.


Wir haben uns mit Trinkwasser beschäftigt. Zuerst hat die Klasse 3a
Sprudelwasser und Zitronenwasser getrunken, weil wir den Unterschied
herausfinden wollten. Aus dem Wasserhahn kommt nämlich kein
Zitronenwasser und kein Wasser mit Kohlensäure.


Wir haben einen Versuch mit einem Windrad gemacht. Josephine durfte
das kleine Windrad anpusten. Dadurch hat das Lämpchen grün geleuchtet.
Das hat ihr sehr viel Spaß gemacht. Es durften aber leider nicht alle Kinder
mal am Windrad pusten.
Josephine, Giulia, Jana



Wir haben unser Leitungswasser überprüft. Jeder hat einen Koffer mit
Teststreifen bekommen. Danach hat die Expertin von der BHAG uns
erklärt, wie wir unser Leitungswasser überprüfen müssen. Wir hatten drei
Teststreifen. Ein Teststreifen hatte zwei Vierecke, der zweite hatte fünf
Vierecke der dritte Teststreifen hatte vier Vierecke. Die Vierecke waren
unterschiedlich gefärbt. Unser Wasser in der Schule ist in Ordnung und hat
keine schädlichen Nitratwerte.
Jana, Lisa, Thalia



Wir haben in das Reagenzglas Wasser hinein geschüttet. Dann haben wir
einen Teststreifen ausgesucht und ihn ein bis zwei Sekunden im Wasser
gelassen. Anschließend haben wir den Streifen eine Minute getrocknet
und beobachtet, ob und wie die Farben sich verändert haben. Das hat viel
Spaß gemacht.
Angelina und Felix.

 
Wir haben einen Trichter auf eine Flasche gesetzt. Dann haben wir ein Päckchen Backpulver in die Flasche geschüttet. Nun haben wir sehr scharfen Essig hinzu gegeben. Danach haben wir den Trichter abgenommen und einen Luftballon auf die Flasche gestülpt. Der Luftballon hat sich aufgeblasen, weil sich in der Flasche Gas gebildet hat. Es steigt hoch.

Wir haben am Mittwoch einen Workshop gemacht. Da haben wir einen Trichter auf eine Flasche gesteckt. Dann schütteten wir Backpulver und etwas Essig in die Flasche. Nun haben wir einen Luftballon auf sie gesteckt.  Dann hat der Ballon sich aufgeblasen, weil das Gas nach oben gestiegen ist.

Niklas , Lotta , Jendrik, Florentine, Mia, Laura


Wir haben  zusammen versucht, an einem Haus aus Pappe, vier Glühbirnen zum Leuchten zu bringen. Mit 2 Kabeln und einer Batterie konnten wir Licht erzeugen.

Lukas, Philipp, Leonie


Wir haben Spielzeuge unter eine Lampe gehalten. Die Spielzeuge hatten Solarzellen. Sie haben sich dann bewegt. Als wir die Lampe ausgemacht haben, haben  die Spielzeuge sich nicht mehr bewegt. Die Klasse 3a hatte sehr viel Spaß dabei.

Lasse, Jonas, Jonah

----------------------------------------------------------------------------

Unser Ausflug ins Museum

Am 12. Januar fuhr die Klasse 2a zur Bundeskunsthalle in Bonn. Dort konnten wir die Ausstellung ‘Japans Liebe zum Impressionismus‘ besuchen.

Bei der Führung habe wir berühmte Bilder zum Thema Wasser angeschaut und besprochen und im anschließenden Workshop haben wir unsere eigenen Kunstwerke gestaltet.

Danach haben alle kleine Texte verfasst.
Die gemalten Bilder hängen nun in unserer Schule.

Im Museum

Wir sind mit dem Bus nach Bonn gefahren zum Museum. Da durften wir noch einmal ins Brot beißen. Dann haben wir gewartet. Dann sind wir in den Malraum gegangen und mussten Malkittel anziehen. Dann haben wir mit einer Rolle weiß und blau gemischt und gemalt.

Ich habe eine Insel gemalt und auf der Insel blühen zwei Seerosen.
Laura





Erst einmal sind wir mit dem Bus zum Museum in Bonn gefahren. Da waren sehr viele Bilder. Viele Bilder waren getupft. Wir durften selber Bilder malen. Alle Bilder waren vor hundert Jahren gemalt worden. Am besten war das allererste Bild (von Claude Monet).
Jana





Wir haben einen Hintergrund mit blau und weiß gemalt. Ich habe Meer mit einem Felsen und einer Seerose gemalt und ich habe fliegende Blätter im Himmel und Licht gemalt. Wir haben uns auch noch andere Bilder angeguckt und am meisten hat mir das Bild gefallen, auf dem nur getupft wurde.
Giulia





Ich habe ein Bild gesehen. Da war ein Mann mit 2 Schafen am Fluss gelaufen. Und ich fand das Bild mit den Japanern schön.
Philipp



Ich saß im Bus neben Lukas. Das Museum ist modern.
Lasse




Anschrift

Theodor-Weinz-Schule
Burgwiesenstr. 31
53604 Bad Honnef
Tel:  02224-80810
Fax: 02224-820172
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten Sekretariat:
Mo-Fr 7:30 - 11:30 Uhr
_______________________

OGS
Tel: 02224-9198980
_______________________