Nachhaltigkeitsprojekt

Bildung für nachhaltige Entwicklung auf kommunaler Ebene verankern

- so lautet das Leitwort der Kooperationsvereinbarung der Partnerinnen und Partner sowie Schulen des Netzwerkes „Bad Honnef lernt Nachhaltigkeit“ zum UNESCO Weltaktionsprogramm Bildung für nachhaltige Entwicklung 2015-2019. Hier engagieren sich nicht nur Partnerinnen und Partner der Stadt Bad Honnef, des Abwasserwerks der Stadt Bad Honnef, der IUBH Internationalen Hochschule Bad Honnef und der Bad Honnef AG, sondern auch Pädagoginnen und Pädagogen der Katholischen Grundschule Sankt Martinus, der Theodor-Weinz-Grundschule, der Privatschule Schloss Hagerhof und der Drachenfelsschule Königswinter. Im November tagte das Netzwerk zum wiederholten Male im Rathaus der Stadt Bad Honnef und feierte seine Auszeichnung als bundesweites Vorbild. Die Netzwerkmitglieder begrüßten insbesondere auch Mathias Eick (Kaufmännischer Vorstand der Bad Honnef AG), der mit seiner Familie aus dem Norden Deutschlands nach Bad Honnef gezogen ist. Seine Kinder sind schon in den Bad Honnefer Schulen angekommen und werden sicher sehr bald in den Genuss der Netzwerkaktivitäten kommen. Die Installation weiterer Stationen zum „Bienenweg“, die Schülerakademien zur Ausbildung von Abwasserbotschafterinnen und -botschaftern durch das Abwasserwerk der Stadt Bad Honnef und der große BHAG-Malwettbewerb zum Internationalen UNESCO Weltwassertag zum Thema „Wasser und Klimawandel“ stehen bis Frühjahr 2020 an. Alle diese Bildungsaktivitäten leben vom herausragenden Engagement der Partnerinnen und Partner sowie Pädagoginnen und Pädagogen, die für die Überzeugung stehen, dass Bildung der Schlüssel im Prozess einer nachhaltigen Entwicklung ist. Netzwerkkoordinatorin Maria-Elisabeth Loevenich dankte allen Netzwerkmitgliedern für ihre angenehme Zusammenarbeit und arbeitet bereits an möglichen Strategien zur Partizipation der Bad Honnefer Akteurinnen und Akteure im neuen UNESCO Weltaktionsprogramm "ESD 2020-2030“ (Education for Sustainable Devolopment: Towards achieving Sustainable Development Goals).  


Die Mitarbeitenden des Bad Honnefer Netzwerkes „Bad Honnef lernt Nachhaltigkeit“ freuen sich über die Auszeichnung der UNESCO und des Bundesministeriums – v. l. Danijela Kniebes (Theodor-Weinz-Schule), Johanna Högner (Wirtschaftsförderung Stadt Bad Honnef), Mathias Eik (Vorstand BHAG), Daniela Paffhausen (BHAG), Guido Jüssen (Abwasserwerk Stadt Bad Honnef), Dr. Dirk Krämer (Schule Schloss Hagerhof), Stefanie Döpinghaus (St. Martinus Grundschule), Cornelia Weiß (Drachenfelsschule), Hans-Joachim Lampe-Booms (Abwasserwerk Bad Honnef), Maria-Elisabeth Loevenich (Netzwerkkoordinatorin)

Anschrift

Theodor-Weinz-Schule
Burgwiesenstr. 31
53604 Bad Honnef
Tel:  02224-80810
Fax: 02224-820172
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten Sekretariat:
Mo-Fr 7:30 - 11:30 Uhr
_______________________

OGS
Tel: 02224-9198980
_______________________